LogoLogo
14.11.2018

Hiltrup im Kurzportrait


Clemenskirche in HiltrupHiltrup ist mit seinen rund 25.000 Menschen einer der größten Stadtteile Münsters. Ob Arbeit oder Freizeit, Einkauf oder Bildung, Kultur oder Wohnen – die Vielfalt der Angebote kann sich mit einer kleinen Stadt messen. Tradition und Moderne finden sich hier im harmonischen Miteinander. Jung und Alt fühlen sich gleichermaßen wohl, weil es Wohnquartiere und Einrichtungen für alle Altersgruppen gibt. Vor allem junge Familien profitieren von wohnortnahen Kindergärten und Grundschulen. Aber auch viele weiterführende Schulen sind in den Stadtteilalltag integriert.

Hier trifft man sich beim Bummel über die Marktallee, auf dem Wochenmarkt, beim Joggen um den Hiltruper See, beim Sonnenbaden am Kanal, beim Wandern in der Hohen Ward, beim Hobby im Verein oder in einem der vielen Lokale für jeden Geschmack .

Weltoffen präsentiert sich Hiltrup schon seit den 60er Jahren, als die vielen spanischen Mitarbeiter der Firma BASF den »Centro Español« gründeten. Internationales Miteinander wird hier großgeschrieben.